Offener Brief an Bündnis90/Die Grünen Siegburg – Richtigstellung

Die vergangenen Tage waren für uns sehr bewegend. Wir sind immer noch sehr enttäuscht, dass die Siegburg-Koalition nach 2 Jahren von Bündnis90/Die Grünen aufgekündigt wurde.

Im Anschluss an die verkündete Entscheidung wurden in den sozialen Medien und mit Pressemitteilungen von Bündnis90/Die Grünen inhaltliche Gründe für die Entscheidung angeführt, die unseres Erachtens richtig gestellt werden müssen. Wir haben deshalb dem Vorstand der Siegburger Grünen einen offenen Brief geschrieben und Stellung zu den geäußerten Vorwürfen genommen. Weil diese vorher öffentlich kommuniziert wurden, machen wir unsere Stellungnahme nun auch öffentlich. So können sich die Siegburgerinnen und Siegburger dann ihr eigenes Bild machen.

Wir wissen, dass niemand an einer endlosen Diskussion zu dem Thema und die Frage von Schuld am Ende der Koalition Interesse hat. Wir würden es deshalb auch gerne bei dem diesen offenen Brief belassen. Voraussetzung ist natürlich, dass keine weiteren Dinge veröffentlicht werden, die richtig gestellt werden müssen.

Offener_Brief_an_B90_Die_Grünen

Beispielüberschrift